Persönlich 

Geboren bin ich 1964 in Hessen in Deutschland, nach dem Abitur in Köln lebe ich seit 1987 in der Schweiz. 1989 Beginn des Psychologiestudiums an der Universität in Konstanz, Masterabschluss 1996 an der Universität Basel. Ich bin seit 34 Jahren verheiratet und meine zwei erwachsenden Kinder Sidonia und Celestine sind schon selbständig. In meiner Freizeit lese ich, wandere ich, meditiere ich, mache Yoga und bewirtschafte einen grossen Garten. Ich reise gerne und liebe es, am Strand Muscheln zu sammeln. 

Beruflicher Werdegang

1989 - 1996 Masterstudium: Universität Basel: Klinische Psychologie, Pädag. Psychologie, Medizin im Nebenfach  

1995 - 1996 Psychologe KJPD Aarau

1996 - 1999 Psychotherapeut Jugendheim Aarburg 

1997 - 1999 Psychotherapeut Praxis Klösterli Zofingen

2007 - 2016 Dozent für diverse Entspannungsverfahren bei der Medrelax 
1999 - 2024 Psychotherapeut Praxisgemeinschaft Wallisellen 
2024 - jetzt Psychotherapeut mit Bewilligung für die Kantone Zürich, Aargau und Bern, Schwerpunkt: Online Psychotherapie und Präsenztermine in Sundlauenen möglich 

Auf dem Weg zu dir selbst

Meine Rolle als Therapeut verstehe ich als anteilnehmender und ermutigender Begleiter und Coach, der mit Ihnen zusammen neue Wege, neue Erfahrungsräume, Haltungen, Sichtweisen, Denkweisen und Lebensgestaltungen erforscht und Hilfe zur Selbsthilfe bietet. Dabei spielen unter anderem Erinnerungen, alte Muster und Sichtweisen, Körperempfindungen, Gefühle, mentale Prozesse, innere Bilder eine wichtige Rolle. Ich lege besonderen Wert auf die vertrauensvolle Gestaltung der therapeutischen Beziehung. Ihr Anliegen wird wertgeschätzt und ich begleite Sie mit modernen, wissenschaftlich fundierten Methoden.

"Und wenn wir die ganze Welt durchreisen, um das Schöne zu finden:
Wir mögen es in uns tragen, sonst finden wir es nicht."

Ralph Waldo Emerson

Berufsethische Grundsätze

Als eidgenössisch anerkannter Psychotherapeut habe ich zusätzlich den Fachtitel „Fachpsychologe für Psychotherapie (FSP)“. Dies ist ein Qualitätssiegel in der Psychotherapie und verpflichtet mich zur Einhaltung hoher Qualitätsstandards; wie der fortlaufenden Weiterbildung und auch Supervision der eigenen Tätigkeit. Selbstverständlich halte ich mich strikt an die berufsethischen Grundsätze. Dazu zählt u.a. die strikte Einhaltung der Schweigepflicht.